Anna Barth

TanzArt Labor

Tanz Konkret - Das Gedächtnis des Körpers

„Die Erinnerung ist sozusagen das einem jeden von uns aufbewahrte Stück Dichtertum“
Lou Salomé

Das TanzArt Labor versteht sich als ein Ort der Vermittlung, Erforschung und Weiterentwicklung körperlichen und tänzerischen Wissens. Körperarbeit, Improvisation und Komposition bilden dabei die tragenden Säulen.

Im Mittelpunkt steht der Körper als Mikrokosmos in seiner sinnlich-konkreten Existenz, eng verwoben mit dem Energie- und Beziehungsgeflecht des Makrokosmos.

Das Körpergedächtnis reicht in eine Raum-Zeit zurück, bevor wir geboren waren. Körpersinne, Emotionen, Träume und Erinnerungen sind darin aufgehoben. Zugang zu diesen Energie-und Erinnerungsfeldern zu finden, sich darin zu bewegen und damit zu arbeiten ist wesentlicher Bestandteil des schöpferischen Arbeitsprozesses. Besonderer Wert wird dabei auf Wahrnehmung und Verständnis für das eigene Bewegungspotential gelegt. Die Seele und die Vorstellungskraft des Tänzers geben dem Tanz Dynamik, Klang und Farbe.

Schwerpunkte der Körperarbeit

  • Erdung- Kontakt der Fusssohlen und des Beckens zur Erde
  • Konzentriertes Gehen
  • Balance von Spannung / Entspannung
  • Leere / Stille / Zwischenraum
  • Feinstoffliche Energie, Innen / Aussen
  • Innere Bilder / Imagination
  • Improvisation
  • Komposition

Improvisation

Die Improvisation schärft und sensibilisiert unsere Körpersinne für Raum, Zeit, Bewegung und Geste sowie das Gespür für die Präsenz des eigenen Körpers. In den sowohl gelenkten wie auch freien Improvisationen geht es um das intuitive Erfahren und Erleben von Bewegung / Nichtbewegung (Stasis), sowie um die Durchlässigkeit und Verwandlungskraft des Körpers. Wir arbeiten von Innen nach Aussen, an den Grenzen von Bewusstsein und Unterbewusstsein und versuchen uns so einem Körperwissen zu nähern, einer eher instinktiven Frequenz, die den tieferen Schichten eingeschrieben ist.

Komposition

Das in Verbindung bringen unterschiedlicher Elemente des eigenen Bewegungsmaterials und deren künstlerische Gestaltung.

Das TanzArt Labor ist offen für Tänzer und Nicht-Tänzer, Körper-und Bewegungsforscher, die Feingefühl, Achtsamkeit und Präsenz des eigenen Körpers erkunden und erweitern wollen. Vorkenntnisse sind nicht vorausgesetzt.